Loading...
X

Dass Nikolaus Harnoncourt bei der styriarte 2006 (oder 2005) George Bizets Carmen dirigierte, hat viele überrascht. Auch dass er sich die renommierte Schauspielregisseurin Andrea Breth...

André Schuen und sein Klavierpartner Daniel Heide sind aktuell aktuell die erklärten Lieblinge des Schubertiade-Publikums, Sie haben in dieser Konzertreihe bereits die Zyklen Die schöne...

Die Sternstunden magischer Interpretationen häuften sich gerade in diesen letzten Tagen der Schubertiade Schwarzenberg. So hat die Mezzosopranistin Violeta Urmana bei ihrem Liederabend am Freitag...

Allein in sich ruhend und gesellig im Quartett Am Dienstag bot die Schubertiade Schwarzenberg mit einem Klavierrezital und einem Sängerinnen-ensemble sehr verschiedenen Musikerlebnisse. Der Franzose...

Das Liedduo André Schuen, Bariton und Daniel Heide, Klavier haben sich zu echten Stars der Schubertiade entwickelt. In dieser Spätsommer-Serie gestalten sie gleich drei Konzerte,...

Ein Traum in Weiß – experimentell Endlich konnte man Alexander Moosbruggers erste Oper bei den Bregenzer Festspielen erleben. Nach mehreren „Einblicken“ und nach der Pandemie-bedingten...

  Wie soll man ein Programm nennen, das so höchst unterschiedliche, höchst originelle und dabei irgendwie typisch österreichische Künstler wie die Banda „Franui“ und den...

Schon im vergangenen Jahr bei der Bregenzer Festwoche, die coronabedingt satt den Bregenzer Festspielen stattfand, begeisterte das Berliner Vokalensemble THE PRESENT, ein Name, der allerhand...

  Vorarlberg liegt am Rhein, und auch der Nibelungenmythos ist mit dem Ländle verbunden. Was liegt also näher, hier Richard Wagners „Rheingold“ aufzuführen, das den...

Die Bregenzer Festspiele feierten ihr 75jähriges Bestehen mit dem festlichen Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn. Im Zentrum standen zwei Kollektive, die seit Anbeginn dabei...

Top