Loading...
X

„Auftakt zum Spektakel“, titelte eine heimische Zeitung zu Beginn der Bregenzer Festspiele.  Am Vormittag der Seebühnenpremiere habe ich mich darüber echauffiert, denn ein Opernfestival „Spektakel“...

Read More

  Die diesjährige Oper im Festspielhaus, Jules Massenets „Don Quichotte“ folgt dem langjährigen Konzept der Begrenzer Festspiele, an diesem Ort eine Rarität zu spielen. Die...

Read More

Im voll besetzten Bregenzer Festspielhaus erlebte das Publikum am Montagabend eine Aufführung von Giuseppe Verdis „Requiem“, die durch ihre Intensität in ihren Bann zog. Am...

Read More

Philippe Jordan, aus Zürich stammend ist seit 2o14 Chefdirigent der Wiener Symphoniker. Zumindest aus Bregenzer Sicht hat nicht nur er das Orchester geprägt, sondern das...

Read More

Seit der Intendanz Elisabeth Sobotka haben die Bregenzer Festspiele ein Opernstudio. Dieses gibt jungen Sängerinnen und Sängern die Möglichkeit, ein Stück des Opernrepertoires abseits des...

Read More

Um die Kunstform Oper braucht man sich keine Sorgen zu machen. Das denkt man nach der Aufführung von Tschaikowskis „Eugen Onegin“ im Theater am Kornmarkt...

Read More

Sicherlich gibt es genug Rezepte für Risotto im Web. So wie ich es seit längerem koche, ist es vom mir selbst etwas abgewandelt. Ich möchte...

Read More

Zweisamkeit – Sehnsucht – Sex Arthur Schnitzlers „Reigen“ stand in diesem Festspielsommer schon als Oper auf dem Programm, nun erlebte man am Feiertag im großen...

Read More

Im Bezug zur diesjährigen Hausoper „Don Quichotte“ von Jules Massenet standen bei der Matinee des SOV drei Werke auf dem Programm, die sich alle mit...

Read More
Top